Von den vier Spitzenpaarungen in der sechsten Runde der Kategorie A gewannen Yevgen Bondar (Lausanne, Elo 2384) und Anvar Turdyev (Bern, Elo 2378) ihre Partien. Bondar liegt vor der Schlussrunde einen halben Punkt vor Turdyev und einen ganzen Punkt vor dem Rest des Teilnehmerfeldes. In der siebten und abschliessenden Runde kommt es zum Direktduell der beiden topgesetzten Spieler.

Erwin Tellenbach (Thun, Elo 1716) dominiert weiterhin die zweite Stärkeklasse, Kategorie B. Mit fünf Siegen und einem Unentschieden aus sechs Partien ist er der Konkurrenz um einen ganzen Punkt enteilt. Nur noch der Innerschweizer Josef Lustenberger (Emmenbrücke, Elo 1784) kann ihm den Sieg noch streitig machen.

In der Kategorie C gab es in der sechsten Runde einen Umbruch an der Spitze. Michèle Britschgi (Sarnen, Elo 1596), die nach der fünften alleine die Rangliste angeführt hatte, verlor ihre Partie gegen Rudolf Plüss (Schaffhausen, Elo 1498) am ersten Brett. Damit liegt Plüss zusammen mit Oliver Thalmann (Uetikon am See, Elo 1401) mit 4.5 von 6 möglichen Punkten vorne. In der Schlussrunde treffen Plüss und Thalmann direkt aufeinander und können aus eigener Kraft das Turnier für sich entscheiden.